TriBlog

TriBlog
TriBlog2018-08-20T15:55:08+00:00

Ein Hoch auf Aquajogging: Warum Aquajogging anstrengender und effektiver ist als sein Ruf…

By |Januar 27th, 2019|Categories: Uncategorized|

Aquajogging wird von den meisten Triathletinnen und Triathleten (oder ambitionierten Läufern) häufig müde belächelt. Denn  es wird häufig von älteren Menschen und übergewichtigen Frauen und Männern betrieben und ähnlich wie Nordic Walking als "Hausfrauensport" abgetan. [...]

Herzmuskelentzündung (Myokarditis)- die unterschätzte Gefahr…!

By |Januar 20th, 2019|Categories: Uncategorized|

Bild: Pixabay Wenn Sport krank machen kann!   Magen-Darm-Infekt oder grippale Infekte: häufig erwischt es den ein oder anderen  im Frühjahr oder Herbst/Winter, wenn auf der Arbeit  ein Grippevirus kursiert oder von Familienmitgliedern mit [...]

Saisonplanung Landistanz: „Weniger ist mehr…“

By |Dezember 17th, 2018|Categories: Uncategorized|

Saisonplanung Langdistanz: "Weniger ist mehr: So planst Du eine erfolgreiche Langdistanzsaison!" Ob Deine Triathlonsaison erfolgreich ist, hängt nicht nur vom richtigen Training ab. Auch bei der Wettkampfplanung und Saisongestaltung kann man einige Fehler machen. Vor [...]

Welche Trainingsbereiche gibt es im Triathlon

By |Oktober 8th, 2018|Categories: Uncategorized|Tags: , |

GA1, GA2, Schwelle, Entwicklungsbereich – sind dir solche Begriffe auch schon mal über den Weg gelaufen und Du kannst diese noch nicht richtig einordnen? Wir erklären dir die Trainingsbereiche im Triathlon, damit du immer die [...]

Wie hoch ist der optimale Wettkampfpuls?

By |September 27th, 2018|Categories: Uncategorized|Tags: , , |

Das ist eine Frage, die sich leider nur schwer beantworten lässt. Einen optimalen Pulswert, an dem man sich beim Triathlon orientieren kann, gibt es so nämlich gar nicht. Dafür unterliegt die Herzfrequenz einfach zu vielen [...]

Verdiente Pause – Off-Season im Triathlon

By |September 25th, 2018|Categories: Uncategorized|Tags: , , , |

Die Triathlon-Saison kann sich ganz schön ziehen und vielleicht kennst Du auch das Gefühl, dass am Ende die Luft etwas raus ist. Das ist ganz normal. Selbst Profis können ihre Leistungsfähigkeit nicht dauerhaft auf höchstem [...]