Rookie-Aktion: Stars zum Anfassen im Tricamp

Am Wochenende stand für die Triathlon-Rookies ein ganz besonderes Highlight an: Ein dreitägiges Tricamp in Köln. Das Trainer Team um Tobias Heinze brachte den Startern des Köln Triathlons die Wettkampfstrecken in Form eines Trainingslagers näher.

tricamp_koeln

Dabei standen, wie beim Tricamp üblich, auch wieder ein paar namhafte Triathleten als Trainer zur Verfügung. Los ging es am Freitagabend mit einem Schwimmtraining und Neo-Testschwimmen auf der Regattabahn des Fühlinger Sees. Geübt wurde Freiwasserschwimmen und der Massenstart, damit sich die Rookies rechtzeitig an die neue Situation gewöhnen konnten. Hier stand der Bundesliga-Triathlet Sven Bergner mit Rat und Tat zur Seite.

Am Samstag folgte dann ein Vortrag von Tobias Heinze über das Thema Psyche und mentale Wettkampf-Vorbereitung, bevor es für die Teilnehmer der Triathlon-Aktion auf die Laufstrecke am Rhein ging. Bei über 34 Grad im Schatten kam bei einigen Teilnehmern auch leichtes Hawaii Feeling auf. Die wichtigste Ansage des Tages war dementsprechend: Viel trinken!

Sonntags stand dann zum Abschluss die Erkundung der Radstrecke auf dem Programm. In verschiedenen Leistungs-Gruppen ging es mit Mountainbike, Rennrad oder Zeitfahrmaschine auf die jeweiligen Wettkampfstrecken.

Besonders übermütige Teilnehmer konnten die Radstreckenerkundung mit einem intensiven Radtraining im Windschatten von Triathlon-Profi Till Schramm kombinieren. Der Kölner Lokalmatador hatte sich nämlich bereit erklärt, eine Radgruppe für ambitionierte Triathleten zu übernehmen.

Weitere Trainingslager-Termine: www.tricamp.de

Einen Kommentar schreiben